TSV 1947 Geiselwind e.V.

Saison 2017/18

 

 

 

 

I

Mit 2:8 schließt die 1. Mannschaft gegen die SV DJK Unterspiesheim eine erfolgreiche Saison ab.
Mit 49 Punkte sicherte man sich den 3. Platz und konnte das vorgegebene Saisonziel mehr als erfüllen.

 

Mit dem Ende dieser Saison verabschieden wir uns von unserem langjährigen Trainer Andy Heckel, der 6 Jahre lang mit vollem Einsatz als Trainer die Mannschaft geleitet hat.
Auch wird Domi Hümmer sein Können bei unserem Patenverein 1. FC Geesdorfunter Beweis stellen.
Zu guter Letzt wird Bastian Rückel kürzer treten und seine Fussballschuhe erst einmal an den Nagel hängen.

Wir wünschen euch auf eueren weiteren Weg alles Gute. Der Krackenberg ist immer für euch da.

 

Abschließend wünschen wir dem 1. FC Fahr am Main viel Erfolg am kommenden Mittwoch in der Relegation gegen Ettleben/Werneck.

 

 

 


Trainer Fussballabteilung

 

Zum Saisonende wird Andreas Heckel nach 6 Jahren seine Taktiktafel und damit verbundenen Tätigkeiten als Trainer beim TSV an den Nagel hängen.

 

Der TSV ist aber stolz schon zwei neue Spielertrainer vorstellen zu dürfen.
Mit Bernd Rijnbeek kommt ein alter Bekannter zurück an den Krackenberg.
Er wird als Hauptverantwortlicher ab der Saison 2018/19 die Mannschaft trainieren.

Bernd Rijnbeek kommt vom FV Elsendorf, wo er ebenfalls als Spielertrainer fungiert hat.

Ihm wird Ivo Königer zur Seite stehen. Ivo wird vom Ligakonkurrenten SC Ebrach / DJK Großgressingen an den Krackenberg wechseln.

 

Wir wünschen beiden Trainern viel Erfolg und allzeit ein glückliches Händchen



Faschingstanz 2018

Ach in diesem Jahr veranstaltete der TSV zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Geiselwind im Kronesaal einen Faschingstanz.

Nicht nur für die Ohren sondern auch für das Auge gab es einige Schmankerl.



Festschrift

Die Festschrift zum 70-jährigen Jubiläum können Sie mit dem folgenden Link downloaden